Rezept: Überbackener Ziegenkäse

Überbackener Ziegenkäse - Ein Potpourri der Aromen

Zubereitung

  • Die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten.
  • Die Äpfel in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelscheiben in eine gefettete Form legen und jeweils eine Scheibe Ziegenkäse obenauf legen.
  • Im auf 225 °C vorgeheiztem Ofen ca. 15-20 Minuten überbacken, bis der Käse goldgelb ist.
  • Die gewaschenen Rucola-Blätter auf 4 Tellern verteilen, den überbackenen Käse darauf anrichten.
  • Den Honig, die Butter und Balsamico in der noch warmen Form verrühren und als Sauce den Käse überziehen. Dann die Pinienkerne darüber streuen. Der Honig entwickelt dabei noch seinen Eigengeschmack.

Zutaten

  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 große Äpfel
  • 4 Scheiben Ziegenfrischkäse 1 cm dick geschnitten
  • Einige Blätter Rucola
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Butter
  • ½ EL Balsamico
  • 1 Prise Salz